Nachdem das Projekt im Jahr 2017 pausieren musste, geht es jetzt wieder los: Eine Gruppe von ca. 15 Schülern des Gymnasium und ihre Lehrerin Julia Kind starten das P-Seminar „Stadtoase18“. Zusammen mit dem Sonthofer Landschaftsarchitekten Philip Sodeur konzipieren, planen, organisieren und bauen die Jugendlichen über die nächsten Wochen und Monate einen temporären Café-Musik-Kino-Party-Pavillon auf dem Oberallgäuer Platz, der sich schon 2016 als Standort bewährt hatte.

Auf Basis der Stichworte der SchülerInnen aus dem P-Seminar entstehen erste Ideen und Entwürfe.

Zur Einstimmung findet ein Modellbau-Workshop statt bei dem die Teilnehmer ihre „Traum-Oase“ bauen dürfen. Am Ende stellen Alle ihre Kreationen in der Runde vor und erzählen, was ihnen daran besonders wichtig ist. So entsteht eine erste Ideensammlung mit Begriffen wie „Transparenz“, „Kuppel“, „Farbe + Licht“, „Bühne“, die die Basis für den tatsächlichen Entwurf bilden sollen.

Durch das Schmuddelwetter draußen scheint die Stadtoase im Frühsommer noch in weiter Ferne – tatsächlich aber hat mit dem heutigen Tag die heiße Phase der Planungen begonnen…

Stadtoase18 – die heiße Phase beginnt
(VÖ: 16. Juni 2018)
Nur noch wenige Wochen bis zum Aufbau der diesjährigen Stadtoase. Zur Einstimmung baut Philip Sodeur von der BAUSTELLE SONTHOFEN ein ca. 1:3-Modell bei sich im Garten. Ob das wirklich hält!!? Man darf gespannt sein… 😉

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.